Bedienbarkeit Sitemap Skip menu

DORTMUNDER U
Zentrum für Kunst und Kreativität
Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund

+49 (0) 231.50-24723
info@dortmunder-u.de

 

Termine

01.06. – 30.06.2019

Silke Schönfeld: Ein Prozent – imagined communities

HMKV Video des Monats


Ausstellung

Hartware MedienKunstVerein

Ebene 3


 

In der Serie HMKV Video des Monats stellt der HMKV im monatlichen Wechsel aktuelle Videoarbeiten internationaler Künstler*innen vor. Im Juni zeigen wir „Ein Prozent – imagined communities" von Silke Schönfeld - ausgewählt von Inke Arns.

Silke Schönfeld
Ein Prozent – imagined communities
Video, 2019, 7:00 Min.

„Ein Prozent für unser Land" ist der Name einer selbsternannten neurechten Bürgerinitiative, die sich dem „patriotischen Protest gegen die verantwortungslose Politik der Masseneinwanderung" verschrieben hat. Ihre Mitglieder werden vom Verfassungsschutz beobachtet. Mit der Kamera habe ich mich an die Orte begeben, an denen bereits „Protestaktionen" stattgefunden haben, um nach Spuren im analogen Raum zu suchen.
Wirkungsvoll inszeniert sich der im sächsischen Oybin gegründete Verein durch emotionalisierende Propagandafilme in den sozialen Medien. Neben der visuellen Sprache ist es vor allem die Rhetorik und Wortwahl der Neuen Rechten, die ich durch Texteinblendungen herausstellen möchte. (Silke Schönfeld)

Silke Schönfeld, geboren 1988 in Idar Oberstein, studierte an der TU Dortmund Philosophie und Kunst, bevor sie nach Münster an die Kunstakademie wechselte, um dort bei Aernout Mik und später an der Kunstakademie Düsseldorf bei Marcel Odenbach zu studieren. Zwei Auslandsaufenthalte führten sie an die Universität von Liverpool in den Fachbereich Philosophie und an die Akademie für Kunst und Design in Jerusalem. (Silke Räbiger, Auszug Laudatio Förderpreis Dortmund)

www.silkeschoenfeld.de

Seite wird geladen...