Bedienbarkeit Sitemap Skip menu

DORTMUNDER U
Zentrum für Kunst und Kreativität
Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund

+49 (0) 231.50-24723
info@dortmunder-u.de

Tickets kaufen
 

Termine

29.06. – 30.06.2019, 18 – 02 Uhr

 

Bitte beachten sie, dass an diesem Tag der Zugang zum Gebäude ausschließlich mit einem Ticket für die Extraschicht möglich ist.
Aufgrund der verlängerten Öffnungszeiten ist unser Haus am folgenden Sonntag den 30.6 erst ab 14 Uhr geöffnet.

Extraschicht 2019

die Nacht der industriekultur


Veranstaltung


 

Extraschicht 2019

ExtraSchicht – die Nacht der IndustriekulturDer Pulsschlag einer Region – zu erleben und zu entdecken am 29. Juni 2019! Die Metropole Ruhr lädt zum 19. Mal zur alljährlichen, faszinierenden Reise durch die Nacht. Wieder wurde ein dichtes Netz von Programmhighlights gewoben, verteilt über 50 Spielorte in 20 Städten.Mehr als 2.000 Künstler zeigen die gesamte Bandbreite des kulturellen Lebens im Ruhrgebiet: Poesie, Akrobatik, Theater, Comedy, Licht- und Pyroshows geben sich in dieser „Nacht der Industriekultur“ ein kreatives Stelldichein. Über den Spielorten – meist ausgedienten Stätten industrieller Arbeit – liegt ein ganz besonderer Zauber. Die rund 200.000 Besucher erwartet zwischen 18 und 2 Uhr ein fulminantes Programm, das sich jeder individuell nach seinem Geschmack zusammenstellen kann, um es dann gemeinsam mit vielen anderen zu genießen. Und das Auto kann in der Garage bleiben: Dafür sorgt ein ausgeklügeltes Mobilitätskonzept, das die Besucher quer durch die Metropole Ruhr transportiert, sowie ausgewählte Radrouten zwischen den Spielorten.


Programm bei uns:


Museum Ostwall

Kurzführungen zur Ausstellung „Ein Gefühl von Sommer…: Niederländische Moderne“, U6

stündlich ab 18.00 Uhr, letzter Start: 23.00 Uhr

Die Ausstellung „Niederländische Moderne“ weckt mit vielfältigen Motiven Erinnerungen an Urlaube in Holland – oder zumindest Niederlande-Nostalgie.
In den Kurzführungen werden Einblicke in die Hautthemen der Ausstellung gegeben.
Zu sehen sind Strandansichten mit Fischerbooten, ländlich-bäuerliche Szenen, Heidelandschaften mit Schafen, Szenen mit Bäuerinnen und Kindern in der Larener Tracht, aber auch Stadtansichten und Porträts.

Treffpunkt zu jeder vollen Stunde ist der Eingangsbereich der Ausstellung auf der U6.

 

Aktionspunkte „Sommerimpressionen“ in der Ausstellung „Ein Gefühl von Sommer….: Niederländische Moderne“ – Blüten-Magnete und durchsichtige Collagen, U6

18.00 – 23.00 Uhr, Mitmachen jederzeit möglich

Die Besucherinnen und Besucher können in der Ausstellung „Ein Gefühl von Sommer….: Niederländische Moderne“ ein sommerliches Andenken selbst gestalten. Mit getrockneten Blüten und Ausschnitten von Gemälden entstehen phantasievolle kleine Kunstwerke, wie Blüten-Magneten oder durchsichtige Collagen. Unterstützend stehen Kunstvermittler/innen mit Rat und Tat zur Seite.
Innerhalb der Ausstellung auf der U6.

 


UZWEI

The Art of Skate

Das Dortmunder U ist Skater-Treffpunkt, eigentlich vor der Tür der alten Union-Brauerei. Jetzt gewährt die Skater-Community auf der 2. Etage im U Einblicke in Kunst und Kultur der Szene: mit Retro-Skatershop, Fotos, Filmclips, Magazinen, Modefragen und natürlich der Erklärung aller Fachbegriffe für ganz normale Fußgänger. Und was Skaten mit Tanz zu tun hat, das wird hier extra beleuchtet. Also, the art of skate: keine Angst vor der Bewegung! (Etage 2)


HMKV

Der Alt-Right Komplex – Über Rechtspopulismus im Netz

 
Die Gruppenausstellung von zwölf internationalen künstlerischen Positionen setzt sich mit Rechtspopulismen auseinander, die heute insbesondere das Internet und die Sozialen Medien zur Verbreitung nutzen. 

- Kurzführungen durch die Ausstellung des HMKV zu jeder vollen Stunde (letzte Führung um 23 Uhr)


kiU

Gerichtsverhandlung mit „Miss Q“

Frei nach einer Erzählung von Stanislaw Lem ist die Gerichtsverhandlung von „Miss Q“ in einem virtuell begehbaren futuristischen Szenario zu erleben. Verhandelt wird die Frage, ob Miss Q aufgrund zahlreicher Implantate noch Mensch oder bereits Maschine und damit Eigentum der Firma ist, die alle Körperteile und einen Teil des Gehirns ersetzt hat.


Kino im U

" Moderne Großstadt Dortmund", 1964
Historischer Stadtmarketingfilm: Wiederaufbau und Perspektiven

 ab 18 Uhr zu jeder vollen Stunde

Seite wird geladen...