Bedienbarkeit Sitemap Skip menu

DORTMUNDER U
Zentrum für Kunst und Kreativität
Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund

+49 (0) 231.50-24723
info@dortmunder-u.de

 

Termine

01.08. – 31.08.2021

DISNOVATION.ORG: Life Support System

HMKV Video des Monats


Ausstellung

Hartware MedienKunstVerein


 

Das HMKV Video des Monats online!

In der Serie HMKV Video des Monats stellt der HMKV im monatlichen Wechsel aktuelle Videoarbeiten internationaler Künstler*innen vor – ausgewählt von Inke Arns. Im August 2021 präsentieren wir:

 

DISNOVATION.ORG
Life Support System
3D Video, 2021, 4:20 Min.

 

EXPERIMENT ZUR SCHÄTZUNG VON ÖKOSYSTEMLEISTUNGEN

Diese künstlerische Provokation zielt darauf ab, die Größenordnungen kritischer Ökosystemleistungen abzuschätzen, die für alle Lebensprozesse auf dem Planeten grundlegend sind.

Es ist üblich, unsere Beziehungen zur Gesellschaft, zur Welt und zur Biosphäre mit Metaphern aus der Ökonomie zu beschreiben, die ein spezifisches Verständnis von Wert hat. Die heute vorherrschenden Wirtschaftskonventionen sind nicht in der Lage, den intrinsischen Wert der Ökosysteme zu erkennen, von denen alles Leben abhängt. In Kulturen, die von ökonomischen Konzepten überdeterminiert sind, fehlt es an geeigneten diskursiven Instrumenten, um die Bedeutung der Beiträge von Ökosystemen zum Leben auf der Erde gesellschaftlich oder politisch zu thematisieren.

Dieses Experiment besteht aus 1 Quadratmeter Weizen, der in einer isolierten Umgebung angebaut wird. Kritische Inputs wie Wasser, Licht, Wärme und Nährstoffe werden gemessen, überwacht und für die Öffentlichkeit dargestellt. Dieses Verfahren macht das immense Ausmaß der Beiträge des Ökosystems greifbar und bietet einen spekulativen Anhaltspunkt für eine Abrechnung der unterbewerteten und überstrapazierten "Arbeit der Biosphäre".

 

CREDITS

Konzept: DISNOVATION.ORG & Baruch Gottlieb
3D Video Design: Jules Barton
Voiceover: Baruch Gottlieb
Produktion: STRP, iMAL, Biennale Chroniques

Life Support System ist Teil des Projekts POST GROWTH PROTOTYPES, das via http://disnovation.org/pgp.php zugänglich ist.

 

BIO

DISNOVATION.ORG wurde 2012 gegründet und ist sowohl ein Kunstkollektiv als auch eine internationale Arbeitsgruppe, die sich mit den Überschneidungen zwischen zeitgenössischer Kunst, Forschung und Hacking beschäftigt. Sie entwickeln Situationen der Einmischung, Diskussion und Spekulation, die vorherrschende techno-positivistische Ideologien in Frage stellen, um Postwachstumsnarrative zu fördern. Ihre Forschung findet ihren Ausdruck in Installationen, Performances, Websites und Veranstaltungen. Kürzlich waren sie Mitherausgeber von A Bestiary of the Anthropocene, einem Atlas anthropischer Hybridkreaturen, und von The Pirate Book, einer Anthologie über Medienpiraterie. Das Kollektiv besteht derzeit aus Nicolas Maigret, Maria Roszkowska und Baruch Gottlieb.

Ihre Arbeiten wurden in zahlreichen Kunstzentren und auf internationalen Festivals präsentiert, darunter das Centre Pompidou (Paris), die Transmediale (Berlin), das Museum of Art and Design (New York), das Palais de Tokyo (Paris), FILE (Sao Paulo), das ZKM (Karlsruhe), das Strelka-Institut (Moskau), ISEA (Hongkong), Elektra (Montréal), das China Museum of Digital Arts (Peking) und der Chaos Computer Congress (Hamburg)... Über ihre Arbeit wurde in Forbes, Vice, Wired, Motherboard, Libération, Die Zeit, Arte TV, Next Nature, Hyperallergic, Le Temps, Neural. it, Digicult, Gizmodo, Seattle Weekly, torrentfreak.com, Filmmaker Magazine u.v.a berichtet.

Bildcredit: DISNOVATION.ORG: Life Support System, Filmstill, 2021

Seite wird geladen...