Bedienbarkeit Sitemap Skip menu

DORTMUNDER U
Zentrum für Kunst und Kreativität
Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund

+49 (0) 231.50-24723
info@dortmunder-u.de

Anna und Bernhard J. Blume, aus der Sequenz 'Trautes Heim', 1986, Copyright: VG Bild-Kunst, Bonn 2011

Anna und Bernhard J. Blume, aus der Sequenz 'Trautes Heim', 1986, Copyright: VG Bild-Kunst, Bonn 2011

© Hannes Woidich

© Hannes Woidich

© Jürgen Landes

© Jürgen Landes

Das Museum Ostwall im Dortmunder U

Das Museum Ostwall (MO) ist das Museum der Stadt Dortmund für die Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. 60 Jahre lang hatte es seinen Sitz "Am Ostwall", heute ist es mit seiner Sammlung Teil des Dortmunder U - Zentrum für Kunst und Kreativität. Auf den Ebenen 4 und 5 werden in regelmäßigem Wechsel Ausstellungen mit werken aus dem eigenen Sammlungsbestand und Dauerleihnahmen präsentiert, die sich lebensnahen Themen widmen. Von der Malerei des Expressionismus über Werke des Fluxus bis hin zu zeitgenössischer Videokunst und Fotografie werden Werke von Künstlerinnen und Künstlern präsentiert, die Verbindungen zum eigenen Alltag ermöglichen und die Welt in der wir leben mit Mitteln der Kunst reflektieren. Eine wichtige Rolle spielen dabei Angebote der Kunstvermittlung, die es den Besucherinnen und Besuchern ermöglichen, selbst aktiv zu werden und verschiedene kreative Formen der Auseinandersetzung mit der Kunst zu erproben. 

 

 


 

Kunstvermittlung

Die Kunstvermittlung des Museums Ostwall bietet laufend buchbare Veranstaltungen (z.B. Kunstkurse für Kinder und Jugendliche, Kunstworkshops und Ausstellungsgespräche für Schulklassen und Kitagruppen, Führungen für Erwachsene) und Vernanstaltungen zu festen Terminen (z.B. öffentliche Führungen, Sonderaktionen) an.

Informationen dazu bekommen Sie unter folgendem Link:
https://www.dortmund.de/de/freizeit_und_kultur/museen/museum_ostwall/bil...

Auskunft erhalten Sie außerdem per Mail und telefonisch unter
mo.bildung@stadtdo.de
0231 50-27791 oder 0231 50-25236

Bis zum 31.3.2019 ist die Ausstellung "Fast wie im echten Leben" zu sehen. Danach schließt das Museum für eine längere Umbauphase. In dieser Zeit wird ein Teil der expressionistischen Sammlung im Museum Singer in Laren, Niederlande zu sehen sein. Am 4. Oktober 2019 wird das Museum Ostwall im Dortmunder U dann wiedereröffnet: Mit einem spektakulär neuen Museumserlebnis.

 

www.museumostwall.dortmund.de

Programm

Kontakt

Museum Ostwall

Direktor Dortmunder U / Museum Ostwall: Edwin Jacobs
Tel +49 (0) 231 50-27742

Stellvertretende Direktorin MO: Regina Selter
Tel +49 (0) 231 50-25243

Informationen und Buchung von Angeboten der Kunstvermittlung: +49 (0)231.50-25236

E-Mail: mo@stadtdo.de
www.museumostwall.dortmund.de

Seite wird geladen...