Bedienbarkeit Sitemap Skip menu

DORTMUNDER U

Zentrum für Kunst und Kreativität
Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund

+49 (0) 231.50-24723
info@dortmunder-u.de

 

Reden über Rituale: Museum Ostwall lädt in die Ausstellung zum MO-Kunstpreis für LEE Mingwei

13.01.2022

„Welche Rituale sind dir wichtig?“ Diese Frage stellten Studierende der TU Dortmund sich und anderen in einer Lehrveranstaltung des Instituts für Allgemeine Erziehungswissenschaft und Berufspädagogik unter der Leitung von Elvira Neuendank und Sarah Hübscher. Rund 150 Alltagsrituale haben die Teilnehmer*innen gesammelt und in Form eines Abreißblocks mit Zetteln zum Mitnehmen in die Ausstellung „MO Kunstpreis für LEE Mingwei“ im Museum Ostwall im Dortmunder U integriert. 

Am Freitag, 21. Januar, 11 bis 20 Uhr haben Besucher*innen der Ausstellung die Möglichkeit, mit den Studierenden ins Gespräch zu kommen. Die Frage nach Routinen, Ritualen und ihrem Sinn wird in kleiner Runde zum persönlichen Anlass des Austauschs. 
Ausgangspunkt für dieses Kunstvermittlungsprojekt, das von den Freunden des MO gefördert wird, ist LEE Mingweis Arbeit „100 Days with Lily“. Nach dem Tod seiner geliebten Großmutter suchte LEE nach einer Möglichkeit, sich von ihr zu verabschieden. Narzissen – von LEE als Kind einfachheitshalber „Lilien“ genannt, hatten im Leben seiner Großmutter einen wichtigen Platz. LEE trug einen Blumentopf mit eingepflanzter Narzissenzwiebel 100 Tage lang bei allen Verrichtungen bei sich. Die Pflanze wuchs, erblühte und starb schließlich. Die tägliche, physische Gegenwart des Prozesses vom Werden und Vergehen ermöglichte LEE, das Leben seiner Großmutter zu rekapitulieren und Abschied von ihr zu nehmen. 

Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung „MO Kunstpreis für LEE Mingwei“ ist noch bis zum 29. Januar 2022 zu sehen. 

Autor/in: Katrin Pinetzki

Seite wird geladen...