Bedienbarkeit Sitemap Skip menu

DORTMUNDER U

Zentrum für Kunst und Kreativität
Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund

+49 (0) 231.50-24723
info@dortmunder-u.de

Mein Lebensband – Körper und Begegnung mit dem Raum (Foto: Jutta Schmidt)

Mein Lebensband – Körper und Begegnung mit dem Raum (Foto: Jutta Schmidt)

„Mein Lebensband“: Museum Ostwall präsentiert Ergebnisse des Projekts mit 22 Schulklassen

17.12.2021

„Mein Lebensband – Körper und Begegnung mit dem Raum“ ist der Titel eines neuen Projekts der Kunstvermittlung im Museum Ostwall im Dortmunder U. Von August bis Dezember 2021 waren 517 Schüler*innen aus 22 Schulklassen zu kostenfreien Kunstworkshops ins MO eingeladen. Dort ließen sie sich von Kunstwerken aus der Sammlungspräsentation „Body & Soul. Denken, Fühlen, Zähneputzen“ inspirieren und erforschten die Zusammenhänge zwischen ihrem Körper, dessen Bewegungen und der umgebenden Umwelt. Das Lebensband schlängelte sich dabei wie ein roter Faden durch den Workshop. 


Zunächst zeigte es als Klassenkörperband die Körpergrößen aller Schüler*innen und wurde bei der experimentellen Erfahrung des Raumes und der Kunstwerke vielfältig Weise genutzt. Später gab es als Körperband die Größen der einzelnen Schüler*innen wieder und kam bei lebhaften Bewegungsübungen auf dem Vorplatz des Dortmunder U zum Einsatz. Schließlich wurde es farbig gestaltet, mit Verben versehen und so zum persönlichen Lebensband der Schüler*innen. Nach der langen Zeit, in der Abstand zueinander gehalten werden musste, stand das Band auch symbolisch für ein Gemeinschaftsgefühl. 

Alle in den Workshops gestalteten Lebensbänder der Schüler*innen sind nun noch bis zum 20. Februar 2022 als Installation im KunstAktionsRaum des Museums Ostwall im Dortmunder U zu sehen. Zusätzlich gibt dort ein Video Einblick in verschiedene Workshops. Ein begleitendes Dokumentationsheft zum Projekt liegt aus. 

An den Familiensonntagen des Dortmunder U am 2. Januar und 6. Februar gibt es zudem die Möglichkeit, im KunstAktionsRaum zum Thema Lebensband kreativ zu werden. 

Informationen unter mo.bildung@stadtdo.de oder telefonisch: (0231) 50 -2 77 91. 

Autor/in: Katrin Pinetzki

Seite wird geladen...