Bedienbarkeit Sitemap Skip menu

DORTMUNDER U

Zentrum für Kunst und Kreativität
Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund

+49 (0) 231.50-24723
info@dortmunder-u.de

 

"Faţadă/Fassade" online erleben

Die aktuelle Ausstellung "Faţadă/Fassade" kann zwar noch nicht wieder vor Ort besucht werden, mit verschiedenen Online-Angeboten bietet der HMKV aber vielfältige Einblicke und Diskussionsmöglichkeiten.

Bereits letzten Freitag, am 19. Februar 2021 – dem ersten Jahrestag des rassistischen Anschlags von Hanau – startete die zweite Staffel des Podcasts "Faţadă – Wie sich Rom*nja Wohnraum zurückerobern" von und mit der Autorin Olga Felker.

In der zweiten Staffel des Podcasts liegt der Fokus in Gesprächen mit Mitgliedern aus der Roma Community und von Rom*nja Selbstorganisationen auf Themen wie dem Einfluss der Rom*nja auf die Popkultur oder der Erinnerungskultur an den Holocaust (Porajmos) an Rom*nja und Sinti*zze. Die erste Folge beleuchtet  – in einem Gespräch mit der rumänischen Roma-Aktivistin und Ethnologin Dr. Delia Grigore –  die Geschichte der Rom*nja von früherer Versklavung bis zur heutigen Verdrängung an den Rand der Gesellschaft.

Zudem werden online Film Streamings angeboten.

Am 17., 18. und 19. März präsentiert der HMKV Radu Ciorniciucs preisgekrönten Film Acasă, My Home (2020) im Video-Stream. Der Film behandelt die bewegte Geschichte einer Roma-Familie zwischen Selbstbestimmtheit und Anpassung. Am zweiten Abend gibt es zudem die Möglichkeit nach dem Film an einer Online-Diskussion zwischen dem Regisseur, Radu Ciorniciuc, der Co-Autorin, Lina Vdovîi sowie dem Produzenten des Films, Ümit Uludag, teilzunehmen.

Anfang April 2021 feiert  ein Kurzfilm von Zauri Matikashvili Premiere, einem georgischen Künstler, der in seinen Filmen und Performances besonders die Bedeutung von Identität und Migration thematisiert sowie die Frage, wie Gesellschaften im Detail funktionieren – oder auch nicht. In dem im Auftrag des HMKV entstandenen Kurzfilm wird vor allem Fragen des Wohnens und der Quartiersbildung nachgegangen und die unterschiedlichen Strategien von Roma-Selbstorganisationen beleuchtet. 

Seite wird geladen...