Bedienbarkeit Sitemap Skip menu

DORTMUNDER U
Zentrum für Kunst und Kreativität
Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund

+49 (0) 231.50-24723
info@dortmunder-u.de

Rebekka Seubert, Foto: Dortmunder Kunstverein

Rebekka Seubert, Foto: Dortmunder Kunstverein

Der Dortmunder Kunstverein freut sich über eine neue künstlerische Leitung

Rebekka Seubert folgt auf Oriane Durand, die den Kunstverein in den letzten fünf Jahren erfolgreich geführt und für ihre Arbeit internationale Aufmerksamkeit erhalten hat. Als neue Leiterin will sie an diese Erfolge anknüpfen und Mitglieder und Besucher*innen mit einer starken Vermittlungsarbeit und einer Auswahl experimenteller und am Gesellschafts- und Kunstdiskurs orientierter Projekte für die Themen junger, zeitgenössischer Kunst aus Deutschland und der ganzen Welt begeistern.

Rebekka Seubert (geb. 1985 in Frankfurt am Main) begann ihre Laufbahn nach einem binationalen Studium der Kulturwissenschaften (Deutsch-Französische Studien) an den Universitäten Regensburg und Clermont-Ferrand sowie einem Kunststudium an der École de Recherche Graphique, Brüssel und der Hochschule für Bildende Künste, Hamburg. Auf erste Erfahrungen als kuratorische Assistenz in der Ausstellungshalle Portikus, Frankfurt, folgte ein Volontariat am Bonner Kunstverein.

Ab Ende 2018 arbeitete sie als Künstlerische Leiterin des Kunstvereins Harburger Bahnhof gemeinsam mit Annette Hans an Einzelausstellungen mit Dara Friedman und Annika Larsson und brachte mit Gruppenausstellungen wie Hi Ventilation und Realismus mit Schleifejunge und etablierte Künstler*innen in experimentellen Formaten zusammen, u.a. mit assume vivid astro focus, Chris Reinecke oder Juliette Blightman. Als freie Kuratorin zeigte Rebekka Seubert Einzelausstellungen von Lucy Raven und Georges Adéagbo im Warburg Haus, Hamburg (kuratiert mit Prof. Petra Lange-Berndt) und gründete zusammen mit dem Künstler Fion Pellacini ebenfalls in Hamburg den temporären Projektraum Il Caminetto.
Auf Einladung von Prof. Silke Grossmann hatte sie 2014-16 einen Lehrauftrag an der Hochschule für Bildende Künste, Hamburg.

Der Dortmunder Kunstverein freut sich auf die Zusammenarbeit und hofft, Sie in nicht all zu langer Zeit wieder begrüßen können.

Die aktuelle Ausstellung Anne-Lise Coste - LA LA CUNT kann täglich über die rundum laufende Fensterfront besichtigt werden und ist von 17 bis 20 Uhr zusätzlich beleuchtet.

Seite wird geladen...