Bedienbarkeit Sitemap Skip menu

DORTMUNDER U
Zentrum für Kunst und Kreativität
Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund

+49 (0) 231.50-24723
info@dortmunder-u.de

 

Termine

16.06.2018, 19 Uhr

Der Eintritt ist frei!

 

Reservierungen über rschwede@stadtdo.de.

 

Das Kino ist barrierefrei zugänglich.

 

Wir sind die Kinder

Theater im Kino im U


Theater, Gastveranstaltung, Veranstaltung

Dortmunder U, RWE Forum | Kino im U


© Ricarda Schwede

© Ricarda Schwede

Irgendein Abend in irgendeiner Großstadt: Ein Jugendlicher wird beim versuchten Diebstahl eines Autos von einem Security-Mann erwischt und zu Tode geprügelt. Während die Bürger der Stadt in verschlossenen Wohnungen vor ihren Bildschirmen dahinvegetieren, nimmt die Jugend die Rebellion auf. Zwischen den verfallenden und sich scheinbar in die Unendlichkeit erstreckenden Häuserfronten entsteht ein Kriegsschauplatz.
Und inmitten von diesem Chaos vier Menschen: Eine junge Frau, die vor der apathischen Mittelschicht flieht und eine andere, die ihrer Vergangenheit entkommen will; ein verbitterter Mann, der den Mörder seines Bruders sucht und ein anderer auf der Suche nach Vergebung. Und die Frage “Ist überhaupt jemand Schuld an all der Scheiße?”


Ein Stück über Perspektivlosigkeit und Ohnmacht. Über die hilflose Wut derer, die an den Rand der Gesellschaft gedrängt wurden und schon lange nicht mehr beachtet werden.
Nach “Mitteilung Nummer 10” von Samuel Gallet

Regie: Anna Metzler
Co-Regie: Stefan Moll
Mit: Nicolas Yannis Deden, Ines Reddig, Tabea Kahlstatt, Dustin Heye, John-Marten Meijer, Ricarda Schwede, Linda Cooper, Alem Ljackovic

Seite wird geladen...