Bedienbarkeit Sitemap Skip menu

DORTMUNDER U
Zentrum für Kunst und Kreativität
Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund

+49 (0) 231.50-24723
info@dortmunder-u.de

 

Termine

18.01.2018, 20 Uhr19.01.2018, 20 Uhr

EINTRITTSPREISE
regulär € 
ermäßigt 

Die Kinokasse öffnet eine halbe Stunde vor Filmbeginn. Filmprogramm ohne Werbung!

RESERVIERUNGEN:
Mail: verein@kino-im-u.de

Bürozeiten:
Mo + Do 09:00 – 17:00 Uhr

BARRIEREFREIHEIT

Das Kino verfügt über eine induktive Höranlage und ist für RollstuhlfahrerInnen ohne Hilfe zu erreichen.

Twitter
Facebook

AKTUELLES MONATSPROGRAMM (PDF)

WERNER NEKES – DAS LEBEN ZWISCHEN DEN BILDERN


Film

RWE Forum | Kino im U

Kino im U (Erdgeschoss)


 

Deutschland 2017 | 88 MIN | DF | FSK: 0
Regie & Drehbuch: Ulrike Pfeiffer
Kamera: Bernd Meiners, Thomas Vollmar

Werner Nekes (1944 – 2017) ist einer der bedeutendsten zeitgenössischen Experimentalfilmmacher. Sein Werk umfasst 100 avantgardistische Filme unterschiedlicher Längen, die mit zahlreichen Auszeichnungen nomi- niert wurden. Eng verbunden mit seinem filmischen Werk ist seine große kinematographische Sammlung, die 40.000 Objekte aus der Vorgeschichte des Kinos sowie zu Phänomenen der optischen Wahrnehmung umfasst und weltweit einzigartig ist.

Der Film Werner Nekes – Das Leben zwischen den Bildern zeigt einen Querschnitt von Nekes Filmwerk und führt einige besondere Schätze aus seiner Sammlung vor. Wir erleben, wie eng Nekes zwischen den Bildern lebte, die ihn umgaben und die er selbst erschuf. In Gesprächen mit Alexander Kluge zeigt sich Nekes als kompetenter Filmwissenschaftler und umtriebiger Erforscher der Wahrnehmung, auch die enge Zusammenarbeit mit Helge Schneider und Christoph Schlingensief thematisiert der Film.