Bedienbarkeit Sitemap Skip menu

DORTMUNDER U
Zentrum für Kunst und Kreativität
Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund

+49 (0) 231.50-24723
info@dortmunder-u.de

 

Termine

07.12.2017, 20 Uhr

EINTRITTSPREISE
regulär € 
ermäßigt 

Die Kinokasse öffnet eine halbe Stunde vor Filmbeginn. Filmprogramm ohne Werbung!

RESERVIERUNGEN:
Mail: verein@kino-im-u.de

BARRIEREFREIHEIT
Das Kino verfügt über eine induktive Höranlage und ist für RollstuhlfahrerInnen ohne Hilfe zu erreichen.

Twitter
Facebook

AKTUELLES MONATSPROGRAMM (PDF)

SPACE IS THE PLACE (OmU)


Film

Hartware MedienKunstVerein, RWE Forum | Kino im U


 

SPACE IS THE PLACE
USA 1974 | 81 Min | OmU 

REGIE: John Coney
MIT: Sun Ra, Raymond Johnson, Christopher Brooks

Kalifornien in den Siebzigern: Der Musik-Prophet Sun Ra träumt von einer besseren Zukunft für die unterdrückte Schwarze Bevölkerung der USA. Nachdem er einige Jahre durch Raum und Zeit gereist ist, kehrt Ra auf die Erde zurück. Seine heilsbringende Mission: Er will die Schwarze Community retten, aber nicht etwa mit politischen Brandreden, sondern allein durch die Kraft der Musik, dem einzig wahren intergalaktischen Medium. Mit einem Raumschiff soll eine Gruppe Auserwählter den Planeten Erde verlassen, die im Wahn von Rassismus und Repression dem baldigen Untergang geweiht ist. Wird es Ra gelingen, mit seiner illustren Entourage die Erde rechtzeitig zu verlassen und eine neue Zivilisation der kosmischen Befreiung zu gründen?

„Die psychedelische Ästhetik, die sich durch Space Is the Place zieht, wirkt zwar unweigerlich wie der Wunsch, sich von allem Scheußlichen der Wirklichkeit abzuwenden, doch zugleich steckt in dieser vermeintlichen Realitätsflucht auch ein Aufruf zum Handeln. (...) Für ein wirkliches Manifest ist Space Is the Place zwar zu esoterisch. Aber wo bliebe die Schönheit, wenn es nicht noch Raum gäbe, in dem sich die Fantasie und der Zauber der Musik entfalten könnten. 
(Michael Kienzl, critic.de)

Seite wird geladen...