Bedienbarkeit Sitemap Skip menu

DORTMUNDER U
Zentrum für Kunst und Kreativität
Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund

+49 (0) 231.50-24723
info@dortmunder-u.de

 

Termine

19.10.2017, 19 Uhr

EINTRITTSPREISE
regulär € 
ermäßigt 

Die Kinokasse öffnet eine halbe Stunde vor Filmbeginn. Filmprogramm ohne Werbung!

RESERVIERUNGEN:
Mail: verein@kino-im-u.de

BARRIEREFREIHEIT
Das Kino verfügt über eine induktive Höranlage und ist für RollstuhlfahrerInnen ohne Hilfe zu erreichen.

Twitter
Facebook

AKTUELLES MONATSPROGRAMM (PDF)

Reality Bites #1: DIL LEYLA + Filmgespräch mit Aslı Özarslan


Film, Gespräch, Veranstaltung

RWE Forum | Kino im U


© EssenceFilm

© EssenceFilm

DIL LEYLA

Deutschland, Türkei | 2016 | 71 MIN | DF, OmU | FSK ab 12

REALITY BITES SCREENING #1 | öffentliche Kinovorstellung

Im Anschluss: Filmgespräch mit Aslı Özarslan

REGIE: Aslı Özarslan

KAMERA: Carina Neubohn

SCHNITT: Ana Branea

Leyla, eine junge Frau aus Deutschland, wird mit 26 Jahren die jüngste Bürgermeisterin der Türkei. Mit einem Rekordsieg gewinnt sie die Wahlen mit 81 % in Cizre. Eine Krisenregion und Kurdenhochburg an der syrisch-irakischen Grenze.

Hier ist Leyla geboren. Als sie fünf Jahre alt ist, wird ihr Vater bei einem Gefecht mit dem türkischen Militär getötet. Sie fliehen. Nach über 20 Jahren kehrt sie in ihre Heimatstadt zurück. Ihr Ziel – die bürgerkriegszerstörte Stadt zu verschönern. Doch dann kommt alles anders. Die Parlamentswahlen in der Türkei stehen an und die Situation vor Ort spitzt sich radikal zu. Die Erinnerungen aus ihrer Kindheit holen sie ein.

REALITY BITES ist eine neue Dokumentarfilmreihe im Abendprogramm des Kino im U. Ausgewählt werden die Filme von jungen Filmbegeisterten im Rahmen einer wöchentlichen Workshopreihe: von der Vorsichtung der Filme über die inhaltliche Gestaltung des Programms bis hin zur Organisation der öffentlichen Vorführungen, Einladung der Filmschaffenden und der Filmgespräche.

REALITY BITES ist ein Projekt des Kino im U in Kooperation mit YOUNG DOGS.

Gefördert durch die Kunst- und Kulturförderung des Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW.

Seite wird geladen...