Bedienbarkeit Sitemap Skip menu

DORTMUNDER U
Zentrum für Kunst und Kreativität
Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund

+49 (0) 231.50-24723
info@dortmunder-u.de

 

Termine

01.04. – 30.04.2018

Die Videoarbeit wird im Foyer des HMKV gezeigt und ist kostenfrei zugänglich.

In der Serie HMKV Video des Monats stellt der HMKV im monatlichen Wechsel aktuelle Videoarbeiten internationaler Künstler_innen vor.

HMKV Video des Monats: Joep van Liefland: Dauerwerbung, 2006


Ausstellung

Hartware MedienKunstVerein

3. Ebene


© Joep van Liefland

© Joep van Liefland

Joep van Liefland
Dauerwerbung
2006, 6:20 Min.

Schaltet man spätnachts den Fernseher ein, landet man auf dubiosen Kanälen. Bei den harmlosesten handelt es sich um Dauerwerbung für Mode, Schmuck oder Haushaltsartikel. Joep van Lieflands Dauerwerbung ist ein Kind dieser nächtlichen Dauerberieselung. Gleichzeitig scheint der Künstler viel Zeit vor Werbevideos in Baumärkten verbracht zu haben, in denen potentiellen Käufer*innen die Vorzüge einer bestimmten Werkzeugmarke erklärt werden. An beides muss man bei Joep van Lieflands Video Dauerwerbung unwillkürlich denken. Nur dass der niederländische Künstler alle schlechten Eigenschaften in seinem Video kombiniert hat: Schlimmer geht immer.

Unterlegt mit einer cheezy Musik empfängt uns „Betriebsleiter" Joep van Liefland in seinem Laden. Bei seinem „Meisterbetrieb!" handelt es sich offensichtlich um eine mobile Videothek namens Video Palace, die trotz (oder wegen?) ihres Namens völlig runtergekommen zu sein scheint. Das Video zeigt eine Diashow mit den billigsten Bildwechseleffekten: „Riesen Auswahl!!!" „Top-Titels!!!" „Anerkannt und kompetent!" So wird Film-Trash in einer trashigen Einrichtung beworben. „Freude am Augenblick! Tolle Atmosphäre!" Im Angebot sind billige Horror-, Porno- und Splatterfilme. Bemerkenswert ist auch das kaputte Deutsch, das sich manchmal auch auf Produkten made in China findet. Es herrscht „Gute Stimmung" und „Tiefpreis Alarm" („tiefer geht's nicht") und es gibt „Spezial Filialen..." in denen „Erlebnis pur!" geboten wird. Mit Planen abgedeckte Bretterbuden und Überseecontainer werden als „Top Locations" in „VP Spezial Kabinen" angepriesen: „Outdoor", „Jetzt auch in Holland!" Das Video Palace bietet „Volksvideo für Jedermann" und das für kleines Geld: „unsere Preise sind Abhohlpreise!" Man sagt, dass bald eine Filiale im Dortmunder U eröffnet.

Seite wird geladen...