Bedienbarkeit Sitemap Skip menu

DORTMUNDER U
Zentrum für Kunst und Kreativität
Leonie-Reygers-Terrasse
44137 Dortmund

+49 (0) 231.50-24723
info@dortmunder-u.de

 

Termine

14.11.2017 – 31.03.2019

Eintrittspreise

5,00 € / 2,50 € ermäßigt

Öffnungszeiten

Di+Mi 11:00 - 18:00 Uhr

Do+Fr 11:00 - 20:00 Uhr

Sa+So 11:00 - 18:00 Uhr

montags geschlossen.

Heiligabend, 1. Weihnachtsfeiertag, Silvester und Neujahr geschlossen.

An übrigen Feiertagen von 11:00 - 18:00 Uhr geöffnet.

Öffentliche Führung

So 15:00 - 16:30

Zusätzliche Termine

Fast wie im echten Leben? - Entdecke, erlebe, diskutiere die Ausstellung mit Kuratorin Nicole Grothe.

25.01.2018, 18.30 – 20.00 Uhr

Kunstpause am Mittag - Kuratorin Nicole Grothe lädt zum Gespräch mit jeweils anderem Thema.

10.01.2018 + 14.2.2018, je 13.30 – 14.00 Uhr

Fast wie im echten Leben

Neupräsentation der Sammlung des Museums Ostwall im Dortmunder U


Ausstellung

Dortmunder U, Museum Ostwall


Andreas Langfeld, o.T., 2016 (aus der Serie Status, 2013) | Gestaltung Labor b

Andreas Langfeld, o.T., 2016 (aus der Serie Status, 2013) | Gestaltung Labor b

Fast wie im echten Leben ist der Titel der aktuellen Ausstellung im Museum Ostwall im Dortmunder U, die Werke aus der Sammlung des Museums zeigt – vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Was eine expressionistische Landschaft aus den 1910er Jahren mit dem „echten Leben“ zu tun hat? Mehr als es auf den ersten Blick erscheint…

Die verschiedenen Themen der Ausstellung knüpfen an unsere Alltagserfahrung an: Warum machen wir einen „Ausflug ins Grüne“ – und was reizt Künstler und Künstlerinnen, sich mit Landschaften zu beschäftigen? Alexey von Jawlensky malte 1912 leuchtende Berge und Täler; Matthias Koch fotografierte 2009 an der Zeche Phoenix-Ost eine Industrielandschaft im Umbruch; August Macke zeigt hübsch zurecht gemachte Stadtmenschen beim Zoobesuch; Anna Blume posiert freudestrahlend beim Sonntagsspaziergang im durch Umwelteinflüsse zerstörten Tannenwald.

Und wir? Wie erleben wir Natur?

Kunst ist eine besondere Art die Welt zu sehen. Und umgekehrt bestimmt unsere Lebenswelt die Art, wie wir Kunst sehen. Wer Spaß an dieser Begegnung zwischen Kunst und Leben hat wird nach dem Besuch der Ausstellung seine eigene Welt mit anderen Augen sehen.

Sie sind herzlich eingeladen, die Ausstellung auf Ihre Weise zu erkunden:
Wer Informationen sucht kommt bei einem Rundgang mit dem Audioguide oder durch die Hinweise auf den Objektschildern auf seine Kosten. Sie bevorzugen das direkte Gespräch mit den Ausstellungsmacherinnen? An einem mobilen Arbeitsplatz in der Ausstellung stehen Ihnen an manchen Nachmittagen die Kuratorin, die für das Konzept und die Werkauswahl verantwortlich ist, die Kunstvermittlerin, die die verschiedenen praktischen Angebote entwickelt hat, oder andere Kolleginnen aus dem MO Team zur Verfügung. Denjenigen, die selbst kreativ werden möchten, bieten Aktionspunkte und ein Workspace in der Ausstellung oder unsere Kunst- bzw. Fluxus-Sets die Möglichkeit zur praktischen Auseinandersetzung.

„Art is what makes life more interesting than art“ („Kunst ist das, was das Leben interessanter macht, als Kunst“) sagt Robert Filliou. In diesem Sinne wünschen wir allen beim Besuch unserer Ausstellung überraschende Inspirationen für das „echte Leben“.


P.S.:Im Rahmen der Sammlungsneupräsentation "Fast wie im echten Leben", haben Besucherinnen und Besucher ab dem 14.11.2017 an verschiedenen Tagen die Möglichkeit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Museums Ostwall am mobilen Arbeitsplatz in der Ausstellungsfläche (Ebene 4) über die Schulter zu schauen, anzusprechen und so einen kleinen Einblick in die tägliche Arbeit und den Museumsbetrieb zu bekommen.

dienstags, 14 bis 17 Uhr, Gabriele Gabert, FSJ-lerin der MO Kunstvermittlung
mittwochs, 14 bis 16 Uhr, Antje Utermann, Freunde des Museums Ostwall e.V.
donnerstags, 11 bis 13 und 13.30 bis 15 Uhr, Barbara Hlali, MO Kunstvermittlung
freitags, 11 bis 13 und 13.30 bis 16 Uhr, Nicole Grothe, Kuratorin der Sammlung des MO

Das MO-Team freut sich auf anregende Gespräche. Sprechen Sie uns gerne an!

Seite wird geladen...